FAQ

Bitte lese unsere FAQ bevor du uns eine Anfrage sendest.

Zum Piercen brauchst du keinen Termin bei uns und kannst somit jederzeit während den Öffnungszeiten im Studio vorbeikommen.
Für Microblading brauchst du einen Termin – diese werden ausnahmslos im Studio vereinbart.

Wenn du unter 16 bist, muss ein Erziehungsberechtigter beim Piercen dabei sein. Ab 16 reicht die unterschriebene Einverständniserklärung – wichtig ist nur, dass die Piercingbezeichnung drauf steht (bei mehreren Piercings auch bitte alle angeben!). Gültige und aktuelle Ausweise (Pass, Personalausweis, Führerschein mit aktuellen Namen) sind von dir, sowie von deinem Erziehungsberechtigten erforderlich. Sollte dein Erziehungsberechtigter keiner von deinen Eltern sein, bitten wir dich, die gerichtliche Bestätigung über die Erziehung vom Land oder vom Jugendamt mitzubringen.

Diesen Vordruck kannst du dir einfach ausdrucken und von deinem Elternteil ausfüllen und unterschreiben lassen – bitte mit ins Studio bringen zum Piercen 🙂

Minderjährige Einverständnis Piercing

Bringe zum Piercen einen gültigen und aktuellen Lichtbildausweis (Pass, Personalausweis oder Führerschein – eCard, Busticket, Schülerausweis etc. wird NICHT akzeptiert!!) von dir mit. Wenn du minderjährig bist beachte den Punkt ‚Ich bin noch minderjährig, muss ich etwas beachten?‘. 

Minderjährige Einverständnis Piercing

  • Schwangere und Frauen in der Stillzeit 
  • Personen, die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehen
  • Personen mit Infektionskrankheiten (grippale Infekte)

Falls du Diabetes, diverse Hautkrankheiten, Immundefizienzerkrankungen, Autoimmunerkrankungen oder Immunsuppressionen hast, Blutdverdünner oder Immunsuppressiva nimmst, bitte ich dich, die Behandlung (Piercen, Tätowieren, Microbladen) vorerst mit deinem behandelnden Arzt abzuklären und ggf. die Unbedenklichkeit von diesem schriftlich bestätigen zu lassen.

Du hast noch Fragen?